Maklersuche

 

Was möchten Sie vermieten oder verkaufen?

 

Wo suchen Sie einen Makler?

 

Wie möchten Sie vorzugsweise kontaktiert werden?

 

Wir finden den richtigen Makler

Die Suche nach einem geeigneten Makler gestaltet sich häufig schwieriger als erwartet. Das liegt vor allem daran, dass sich inzwischen viele Makler auf einzelne Themengebiete der Immobilienwirtschaft spezialisiert haben. Mit unserem Suchprofil unterstützen wir Sie bei Ihrer Suche. Wir empfehlen Ihnen kompetente Immobilienmakler aus Ihrer Region. Natürlich ist dieser Service für Sie vollkommen kostenfrei und unverbindlich. Wenn Sie einen geeigneten Makler gefunden haben, können Sie sich mit unserer Austragefunktion einfach und bequem austragen. 

Fragen und Antworten

Ist der Service kostenfrei ?

 

 

Ja, alle von uns angebotenen Serviceleistungen sind für Sie kostenfrei und unverbindlich.

 

 

Ist der Service unverbindlich?

 

 

Natürlich sind alle Leistungen von uns unverbindlich. Auch die Angebote, welche Sie von den von uns vermittelten Dienstleistern erhalten,sind unverbindlich.

 

 

Warum einen Makler beauftragen ?

 

Wenn Sie ein Objekt verkaufen oder vermieten möchten, sprechen viele Gründe dafür, eine Maklerin bzw. einen Makler für die Vermarktung zu beauftragen. 

 

Zunächst sollte erwähnt werden, dass Makler auf Grund ihrer Marktkenntnis Objektpreise und Vermarktungschancen gut einschätzen können. Qualifizierte Makler erzielen oft höhere Verkaufspreise bzw. Vermietungspreise und können ein Objekt auf Grund Ihrer Kontakte schneller am Markt platzieren und vermarkten.

 

Darüber hinaus erfüllt ein Makler weitere wichtige Aufgaben und Funktionen die u.a. sind:

 

- Objektaufnahme und Bewertung

- Zielgruppenanalyse

- Beschaffung aller benötigten Unterlagen

- Erstellung aussagekräftiger Exposés

- Selektion von Bestandskunden

- Bewerbung von Objekten

- Besichtigungen

- Rechtssichere Mietverträge 

- Hilfestellungen bei Finanzierungen

- Vorbereitung und Begleitung bei Kaufverträgen

- Objekt- und Schlüsselübergabe

- After Sales Management

 

Immobiliendienstleister24.de stellt Ihnen kompetente Makler aus Ihrer Region vor, damit auch Ihr Objekt erfolgreich vermarktet wird.

 

Was bedeutet Austragfunktion?

 

 

Mit der Austragfunktion können Sie einfach und bequem unseren Service wieder abbestellen. Wenn Sie z.B. eine Immobilie gefunden haben, teilen wir den von uns benachrichtigten Dienstleistern mit, dass Sie nicht mehr auf der Suche sind. So erhalten Sie auch keine Angebote mehr. 

 

 

Was passiert mit meinen Daten?

 

 

Höchste Priorität legen wir auf den Datenschutz unserer Kunden, Nutzer und Partner. Die Daten unserer Kunden werden ausschließlich auf Hochsicherheitsservern innerhalb der Deutschen Bundesrepublik gespeichert. Wir bearbeiten und verarbeiten eingehende Daten nach den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes.

 

Wir leiten Ihre Daten ausschließlich an geeignete Immobiliendienstleister aus Ihrer Region weiter, damit Diese Sie betreuen können. Wenn Sie unseren Service nicht mehr wünschen und unsere Austragfunktion nutzen, werden wir Ihr Suchprofil deaktivieren. Auf Wunsch löschen wir natürlich auch Ihre Daten kostenfrei und zeitnah.

Immobiliendienstleister24.de nutzt ein SSL-Zertifikat bei der Übermittlung aller Daten. Daten werden mit einer starken Verschlüsselung von 256-bit übertragen. Es entspricht dem „QuickSSL Premium“ von Geotrust Inc., einem weltweit führenden Anbieter. Damit stellt Immobiliendienstleister24.de einen hohen Sicherheitsstandard im Umgang mit Ihren Daten sicher. Die SSL-Technologie stellt momentan den höchsten Standard und wird beispielsweise auch von Banken und Kreditinstituten verwendet. Zudem empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit die Verwendung von SSL-Verschlüsselungen. Achten Sie bei der Eingabe von Daten auf den abgesicherten https-Modus, welcher Ihnen in Ihrem Browser in der Statuszeile angezeigt wird. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen immer einen aktuellen Browser, sowie einen aktuellen Virenscanner zu verwenden. Ihre Daten werden auf Hochsicherheitsservern innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gespeichert. Die Serveranlage wir mit mondernsten Sicherheitsprogrammen sowie Firewalls geschützt.

 

GeotrustSSL

 

 

 

Über 30.000 Immobilienmakler im Vergleich

Makler kostenfrei & unverbindlich finden.

 

Sie haben eine Immobilie und möchten diese vermieten oder verkaufen? Wir unterstützen Sie kostenfrei und unverbindlich bei der Suche nach dem richtigen Immobilienvermittler. Aus über 30.000 Maklerinnen und Maklern in Deutschland empfehlen wir Ihnen den passenden Vertriebsprofi für Ihr Objekt. Inzwischen sind auch Makler sehr spezialisiert. Manche Makler vermieten gerne, andere wiederum verkaufen und wieder andere betreuen vorwiegend Gewerbeimmobilien. Es gibt zahlreiche Immobilienportale, die damit werben, wie Sie zum Beispiel die höchsten Verkaufspreise erzielen. Der Verkäufer erhält dann meist 3 Angebote von unterschiedlichen Maklern und das höchste Angebot wird dann empfohlen. Wir distanzieren uns von dieser Methode. Denn zu welchem Kaufpreis eine Immobilie von Maklern veräußert werden darf ist gesetzlich geregelt. Ein Makler erstellt vor dem Verkauf eine Wertermittlung. Der real erzielte Verkaufspreis darf maximal 5 Prozent vom Verkehrswert nach oben und unten abweichen. Natürlich ist es im Interesse des Verkäufers, einen hohen Preis zu erzielen. Doch was nützt Ihnen ein Makler, der Ihnen zwar einen hohen Verkaufspreis verspricht, aber keine passenden Kunden hat? Und ob der versprochene Kaufpreis wirklich erzielt wird, ist auch nicht garantiert. Am Ende einer erfolgreichen Immobilienvermittlung steht immer der Interessenausgleich aller beteiligten Parteien. Wenn Sie mit dem verhandelten Verkaufspreis Ihrer Immobilie nicht zufrieden wären, würden Sie nie zu einem Notar gehen. Daher steht die Qualität des Immobilienvermittlers bei uns im Vordergrund.

Bei Vermietungen verhält es sich ähnlich. In Deutschland wurde das Bestellerprinzip eingeführt. Das bedeutet, dass der Vermieter die Maklerkosten trägt. Der Makler ist frei in der Festlegung der Maklergebühr. Inzwischen gibt es Maklerfirmen, die Vermietungen zum Dumpingpreis anbieten. Bei allem, was verlockend günstig ist, ist Vorsicht geboten. Das Interesse des Vermieters ist es ja, die Immobilie schnellstmöglich neu an zuverlässige Mieter zu vermieten. Auch bei Vermietungen sollten Sie auf die Dienstleistungsqualität des Maklers achten. Es wäre unvorteilhaft, wenn Ihre Mieter keine Miete zahlen oder Ihre Immobilie unpfleglich behandeln. Ein guter Makler achtet darauf, Ihre Wohnung oder Ihr Haus an vernünftige Mieter zu vermitteln. Es lohnt sich also, den Makler für seine Vermittlungsqualität angemessen zu bezahlen. Immobiliendienstleister24 empfiehlt Ihnen Makler, bei denen die Vermittlungsqualität und Maklergebühren im angemessenen Verhältnis stehen. So können Sie sicher sein, den richtigen Ansprechpartner von uns zu erhalten. Nutzen Sie unsere kostenfreie und unverbindliche Maklersuche. 

 

 

 

Es lohnt sich Makler zu beauftragen !

Vorteile eines Immobilienmaklers

 

Wenn Sie ein Objekt verkaufen oder vermieten möchten, sprechen viele Gründe dafür, eine Maklerin bzw. einen Makler für die Vermarktung zu beauftragen. Zunächst sollte erwähnt werden, dass Makler auf Grund ihrer Marktkenntnis Objektpreise und Vermarktungschancen gut einschätzen können. Qualifizierte Makler erzielen oft höhere Verkaufspreise bzw. Vermietungspreise und können ein Objekt auf Grund Ihrer Kontakte schneller am Markt platzieren und vermarkten. Darüber hinaus erfüllt ein Makler weitere wichtige Aufgaben und Funktionen die u.a. sind:

 

- Objektaufnahme und Bewertung

- Zielgruppenanalyse

- Beschaffung aller benötigten Unterlagen

- Erstellung aussagekräftiger Exposés

- Selektion von Bestandskunden

- Bewerbung von Objekten

- Besichtigungen organsieren und durchführen

- Rechtssichere Miet- und Kaufverträge 

- Hilfestellungen bei Finanzierungen

- Vorbereitung und Begleitung bei Kaufverträgen

- Objekt- und Schlüsselübergabe

- After Sales Management

 

Wer übernimmt die Kosten für einen Makler?

Das hängt zunächst davon ab, welche Dienstleistung Sie benötigen. Bei privaten Vermietungen gilt seit dem 01.06.2015 das Bestellerprinzip. Das bedeutet, dass der Vermieter die Kosten alleine trägt. Bei gewerblichen Vermietungen wird die Kostenfrage im Vorfeld mit dem Makler besprochen und vereinbart.

Bei Immobilienverkäufen gibt es keine gesetzliche Regelung. In manchen Regionen ist es üblich, dass der Käufer die Vermittlungsgebühr ( Courtage ) zahlt, in anderen Regionen wird die Courtage zwischen Käufer und Verkäufer geteilt und in wieder anderen Regionen übernimmt der Verkäufer die Vermittlungsgebühr.

 

Vorsicht bei Selbstverkäufen !

Viele Eigentümer denken, dass es günstiger ist, die Immobilie selbst zu vermarkten um so einen höheren Verkaufspreis zu erzielen, da ja die Maklergebühren wegfallen. Gleichzeitig wird oft gedacht, dass die Immobilie so interessanter für Käufer ist und schneller verkauft wird. Wir raten zur Vorsicht ! Im Regelfall wird genau das Gegenteil passieren. Viele Kunden möchten gerne über Makler kaufen, damit Sie rechtlich auf der sicheren Seite sind. Zudem können Makler im Regelfall einen höheren Verkaufspreis erzielen, da sie tagtäglich mit Käufern verhandeln und über Marktkenntnis verfügen. Gleichzeitig sind Makler gesetzlich dazu verpflichtet, einen angemessenen Verkaufspreis zu erzielen.

Wir möchten Ihnen dies an einem Beispiel erläutern:

 

Unterschätzen Sie den Faktor Zeit nicht !

Eigene Recherchen haben ergeben, dass z.B. in Hannover durchschnittlich 66 Besichtigungen benötigt werden, um einen Verkauf zu erzielen. Gute Makler können auf Grund Ihrer Kundenkenntnis die Besichtungsanzahl deutlich reduzieren. Makler wissen, was Ihre Kunden suchen und können gezielt auf die Bedürfnisse und Wünsche eingehen. Die Vermittlungszeit wird über einen Makler ebenfalls verkürzt. Als allgemeiner Richtwert kann man davon ausgehen, dass sich die Vermittlungszeit bei Verkäufen auf ca. 3 Monate beläuft.

 

Interessenten sind in der Regel gut informiert !

Die meisten Interessenten kennen den Markt sehr gut und beobachten diesen. Wenn Sie selbst Ihre Immobilie veräußern möchten, sollte Sie sich sicher sein, dass Sie den Verkauf schnell bewerkstelligen können. Sollten Sie länger benötigen, wird Ihre Immobilie unattraktiv. Potenzielle Käufer erkennen, dass sich der Verkauf hinzieht und hinterfragen das. Oft wirkt sich das auf den Kaufpreis aus. Nicht selten werden Objekte dann weit unter dem üblichen Verkehrswert verkauft. Sollten Sie ohne Erfolg einen Eigenverkauf versucht haben, raten wir Ihnen, den Verkauf ersteinmal ruhen zu lassen und dann erneut mit einem Makler den Verkauf anzustreben. 

 

Eigenverkauf - Viel Risiko und wenig Nutzen

Unterm Strich lohnt sich die Beauftragung eines Maklers. Die Vorteile überwiegen klar. Eigenverkäufer müssen viele Fähigkeiten mitbringen, um erfolgreich Ihre Immobilie zu vermarkten. Angefangen von der Preisfindung, über die Kundensuche, Werbung, Exposéeerstellung, Besichtigungen bis hin zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und der Organisation der notariellen Beurkundung. Hinzukommen Risiken und Haftungsfragen, welche vermieden werden können.

 

Wie finden Sie den richtigen Makler?

In Deutschland gibt es ca. 30.000 Immobilienmakler. Auch in Ihrer Region wird es zahlreiche Makler geben, die Ihr Objekt gerne vermitteln würden. Aber welcher Makler passt zu Ihrem Objekt? Worauf sollten Sie bei Ihrer Maklersuche achten? Immobiliendienstleister24 kann Sie dabei unterstützen. Wir vergleichen Makler und empfehlen Ihnen den passenden Ansprechpartner kostenfrei & unverbindlich.

 

 

 
 

Beliebte Städte in Deutschland:

 

Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt am Main, Bremen, Essen, Düsseldorf, Stuttgart, München, Dortmund, Leipzig,
Dresden, Magdeburg, Bonn, Rostock, Mannheim, Nürnberg und Karlsruhe.